Erdgasbetriebene Fahrzeuge - Betriebe & Unternehmen

un ours bleu pousse une voiture CNG pour lui permettre de traverser un pont

Erdgasbetriebene Fahrzeuge

Ihr Unternehmen ist bereits ans Erdgasverteilernetz angeschlossen?

Ihr Unternehmen ist bereits ans Erdgasverteilernetz angeschlossen? Unweit von Ihrer Firma wurde vor Kurzem eine CNG-Tankstelle (Compressed Natural Gas – komprimiertes Erdgas) eröffnet? Dann sollten Sie sich vielleicht für diese interessante Kraftstoff-Alternative entscheiden! Mit CNG können Sie viel Geld sparen und von Steuervergünstigungen für Ihre Fahrzeugflotte profitieren.

Kraftstoffgas ?

Kraftstoffgas ist dasselbe Erdgas, das in Heizungsanlagen und anderen Anwendungsbereichen benutzt wird. Es wird den Tankstellen über Leitungen zugeführt. Der einzige Unterschied zum Erdgas liegt darin, dass Kraftstoffgas stark verdichtet (auf ca. 200 bar) im Fahrzeugtank gespeichert wird. Deshalb wird es auch komprimiertes Erdgas genannt.

CNG ist :

  • umweltfreundlicher : CNG-Fahrzeuge stoßen weniger CO2 als Benzin- oder Dieselfahrzeuge und kaum Feinpartikel aus ;
  • wirtschaftlicher : CNG ist bis zu 30% billiger an der Tankstelle und gibt Anspruch auf Steuervergünstigungen. So profitieren Sie beispielsweise von einer Reduzierung der Zulassungsgebühr für Ihr Fahrzeug ;
  • individualisiert : Da das Angebot an CNG-Fahrzeugen stets erweitert wird, finden Sie leicht das Modell, das zu Ihnen passt. Das Ladevolumen des Kofferraums bleibt ebenfalls unverändert ;
  • betriebssicher : Für die Herstellung von CNG-Fahrzeugen gelten strengste Auflagen. Der im Fahrgestell integrierte, äußerst widerstandsfähige CNG-Tank hat sich zudem bei zahlreichen Tests als crashresistent erwiesen ;
  • benutzerfreundlich : Das Auftanken geht genauso schnell wie bei Diesel- oder Benzinfahrzeugen und Sie haben Zufahrt zu allen Tiefgaragen ;
  • eine langfristige Investition : CNG erzeugt bei seiner Verbrennung weniger Rückstände und verringert somit den Motorenverschleiß.

Auf folgender Website erfahren Sie mehr über CNG-Fahrzeuge ngva.be


Und wie geht das Auftanken ?

Es gibt mehrere Technologien zum Auftanken von CNG-Fahrzeugen:

  • die Fast-Fill-Tankstellen: Das Volltanken erfolgt innerhalb von 2 bis 3 Minuten an einer CNG-Tankstelle ;
  • die Slow-Fill-Tankstellen: Das Auftanken kann mehrere Stunden dauern; diese Lösung eignet sich eher für Unternehmen ;
  • der Home-Kompressor: Diese Anlage kann in einer Garage oder draußen installiert werden und ist an die Erdgasleitung bei Ihnen zu Hause angeschlossen; sie ermöglicht beispielsweise nächtliches Volltanken.

Finden Sie ganz schnell die nächstgelegene CNG-Tankstelle !

Wo können Sie Ihr Fahrzeug auftanken?

Sie interessieren sich für das Thema Erdgasmobilität ?

Stellen Sie hier Ihre Frage!