FAQ Geschichte und Prinzip

Geschichte und Prinzip

  • Erdgas, was ist das genau ?

    Erdgas besteht hauptsächlich aus Methan – zu 85 bis 95 %. Es weist außerdem Äthan und Stickstoff in sehr kleinen Mengen auf sowie geringfügige Spuren von Kohlenstoffdioxid und Propan. Erdgas entsteht aus der natürlichen Umwandlung organischer Stoffe (wie Pflanzen und Tiere), die über Tausende von Jahren erfolgt. Konkret bedeutet dies, dass organische Reststoffe unter den Erdsedimenten begraben werden: Nach langer Zeit verwandeln sich diese Schichten unter der Einwirkung von Druck und Wärme in Kohlenwasserstoff. Dort entsteht dann Erdgas.

  • Seit wann wird Erdgas genutzt ?

    Bereits im IV. Jahrhundert vor J.C.

    Die Chinesen haben Erdgas bereits im IV. Jahrhundert vor J.C. zum ersten Mal genutzt. Dieser Energieträger wurde in Bambusrohren geleitet und diente zur Beleuchtung der Straßen sowie zum Kochen. Erst im Jahre 1820 wurde Erdgas zum ersten Mal in modernen Anlagen (für die öffentliche Straßenbeleuchtung) in den USA eingesetzt. Zuvor wurde Erdgas in die Erdölbohrlöcher wieder eingespeist, um dort den Druck aufrechtzuerhalten, oder wurde einfach in Hochfackeln verbrannt. In Belgien wurde Erdgas nach dem Zweiten Weltkrieg in großem Umfang genutzt.

  • Wie gelangt das Erdgas zu Ihnen nach Hause ?

    In Belgien wird kein Erdgas erzeugt. 50% der Welterdgasreserven liegen jedoch in einem Umkreis von 5.000 km um unser Land. Erdgas wird somit in Pipelines oder Gastankern von den Offshore- oder Onshore-Förderstätten her transportiert.
    Bei uns besteht das Erdgasübertragungsnetz aus unterirdischen Leitungen von mehr als 4.100 km. Somit wird Erdgas ohne Umweltverschmutzung übertragen.
    Die Verteilernetzbetreiber wie ORES sorgen für das gute Funktionieren des Erdgasverteilernetzes (Mittel- und Niederdruck). Sie schließen ebenfalls die Kunden an dieses Netz an. Der Verkauf von Erdgas hingegen obliegt den Energieversorgern.

  • Welche Aufgabe übernimmt ORES bei der Erdgasverteilung ?

    ORES ist die Gesellschaft, die mit dem Betrieb, der Wartung und dem Ausbau der Erdgasnetze in mehr als 100 Gemeinden in der Wallonie beauftragt ist. Kurzum, ORES bringt das Erdgas über die Hochdrucknetze bis zu Ihnen nach Hause.