FAQ Rechnung und Bescheinigung

Rechnung und Bescheinigung

  • Wer kann Ihnen zu Ihrer Zwischenrechnung oder Ihrer Endabrechnung Auskunft geben? Wie können Sie Ihre Energierechnung beanstanden?

    Ihr Energieversorger erstellt Ihre Zwischenrechnung oder Endabrechnung. Somit ist er derjenige, der Ihnen zu Ihrer Rechnung Auskunft geben kann. Wenn Sie nach Überprüfung Ihrer Rechnung feststellen, dass diese fehlerhaft ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, um diese zu beanstanden :

    1. Kontaktieren Sie Ihren Energieversorger;
    2. oder füllen Sie das Standardbeschwerdeformular auf der Website Ihres Energieversorgers aus;
    3. oder senden Sie Ihrem Energieversorger ein Einschreiben.

    Vergessen Sie auf jeden Fall nicht zu erwähnen, welchen Teil der Rechnung Sie beanstanden und aus welchen Gründen. Ihr Energieversorger hat anschließend 10 Werktage Zeit, um Ihnen mitzuteilen, ob Ihre Beanstandung gerechtfertigt ist oder nicht oder ob Ihre Beanstandung weiter untersucht werden muss.

    Hier finden Sie sämtliche Informationen zum Thema Streitfälle und Beanstandungen.

  • Wie können Sie die auf Ihrer Rechnung angegebenen Zählerstände anfechten?

    Sollten die Zählerstände auf Ihrer Rechnung von denjenigen, die Sie auf Ihrem Zähler abgelesen haben, stark abweichen, kontaktieren Sie ORES über die Rufnummer 078/15.78.01 (montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr / außer an Feiertagen). So können Sie die Informationen überprüfen und diese gegebenenfalls berichtigen lassen. Diese neuen Informationen werden anschließend Ihrem Energieversorger übermittelt, damit er eine neue Rechnung erstellt.

  • Wie setzt sich Ihre Strom-/Erdgasrechnung zusammen ?

    Folgen Sie diesem Link.

  • Wie können Sie einen Zahlungsplan für Ihren Energieverbrauch beantragen?

    Bei Zahlungsschwierigkeiten können Sie unter bestimmten Bedingungen einen Zahlungsplan mit Ihrem Energieversorger vereinbaren.

    Weitere Infos finden Sie auf der Website der Wallonischen Kommission für Energie.