Die Smart Meter mit Vorauszahlungsfunktion - privat-und-gewerbekunden

SIE WAREN OPFER DER UNWETTER?

Klicken Sie hier, um zu erfahren, welche Schritte Sie unternehmen müssen.

DIE SMART METER MIT VORAUSZAHLUNGSFUNKTION

Ist die Vorauszahlungsfunktion Ihres Smart Meters aktiviert, bezahlen Sie Ihren Strom- und/oder Erdgasverbrauch im Voraus. Dieses Verfahren ermöglicht Ihnen die Verwaltung Ihres Verbrauchs und vermeidet unangenehme Überraschungen beim Erhalt Ihrer Endabrechnung.

Funktionalität und Installation

So zeigen Sie das verfügbare Kontoguthaben an

1. Online

Sie können Ihr Guthaben anzeigen und über Ihren Verwaltungsbereich für Vorauszahlungen eine neue Zahlung leisten. Halten Sie für eine Verbindung mit wenigen Klicks Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort bereit. Beide wurden Ihnen per E-Mail oder auf dem Postweg übermittelt.

2. Per Telefon

Halten Sie die letzten 13 Ziffern des EAN-Codes der Energieform bereit, die Sie abrufen möchten, und wählen Sie die (an allen Wochentagen rund um die Uhr erreichbare) kostenlose Rufnummer 0800/92.424. Sie können auch auf andere Informationen zugreifen, wie Datum und Betrag der letzten Aufladung, Zählersaldo (Aus/Ein-Leistungsbegrenzung) oder den Stand Ihrer noch ausstehenden Zahlungen.

3. Im Zähler

Sie können eine Anzeige auch direkt im Zählerdisplay abrufen. Der Zählersaldo wird mit den Informationen des Vortags aktualisiert. Drücken Sie dazu mehrmals die Funktionstaste des Stromzählers, bis der nachstehende Code angezeigt wird.

CodeAngezeigte InformationBeschreibungStromzählerdisplay
94.32.2 1 Datum und Uhrzeit der letzten Aktualisierung Zeigt Ihnen das Datum und die Uhrzeit der folgenden Informationen an
94.32.2 2 Guthaben Anzeige des verfügbaren Guthabens zum Zeitpunkt der vorherigen Datums-/Uhrzeitangabe
94.32.2 3 Notfallkredit Anzeige des verfügbaren Notfallkredits zum Zeitpunkt der vorherigen Datums-/Uhrzeitangabe

Was ist ein Notfallkredit?

Sobald das in Ihrem Zähler angezeigte verfügbare Guthaben aufgebraucht ist, wird das Notfallguthaben aktiviert. Dieser räumt Ihnen ausreichend Zeit für ein Wiederaufladen Ihres Zählers zur Fortsetzung der Stromversorgung ein.

Der Notfallkredit setzt sich zusammen aus:

  • 15 € für die Stromversorgung

Falls Ihr Notfallkredit aufgebraucht ist, wird Ihre Stromversorgung bis zur nächsten Wiederaufladung gesperrt. Wenn Sie ein geschützter Kunde sind und Ihr Budgetzähler an einen Leistungsbegrenzer gekoppelt ist (der Leistungsbegrenzer wird nur auf ausschließliche CPAS-Anfrage aktiviert), können Sie die Funktion für einen begrenzten Zeitraum aktivieren. Der Verbrauch und der in Anspruch genommene Notfallkredit ergeben offene Zahlungsverpflichtungen von Ihnen gegenüber ORES. Für eine Entsperrung der Stromversorgung müssen Sie eine Wiederaufladung durchführen, Ihren Zählerstand auf ein verfügbares Guthaben umstellen und die Funktionstaste drücken.

Wie bezahle ich meine Stromversorgung?

Für eine Vorauszahlung Ihrer Stromversorgung benötigen Sie eine Maestro- oder Bancontact-Karte.

Falls Sie keine Bankkarte besitzen, tätigen Sie in Ihrem Postamt eine Postüberweisung. Suchen Sie anschließend, für die Aufstockung Ihres Zählersaldos um den überwiesenen Betrag, ein ORES-Büro auf. Sobald Ihre Zahlung registriert wurde, wird Ihre Energieversorgung wieder freigeschaltet.

Sie haben mehrere Optionen:

1. ÜBER IHREN VERWALTUNGSBEREICH FÜR VORAUSZAHLUNGEN:

Halten Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort bereit, und klicken Sie auf den nachstehenden Link:

VERBINDEN SIE SICH MIT IHREM VERWALTUNGSBEREICH FÜR VORAUSZAHLUNGEN

    2. ÜBER EINE AUFLADESTELLE:

    Suchen Sie ein teilnehmendes Geschäft, ein ORES-Empfangsbüro oder ein bestimmtes ÖSHZ auf.

    So laden Sie Ihr Zählersaldo über eine Aufladestelle wieder auf:

    Schritt 1 - Halten Sie die letzten 13 Ziffern des EAN-Codes der Energieform bereit, die Sie wieder aufladen wollen.

    Schritt 2 - Suchen Sie ein ORES-Empfangsbüro oder Aufladestelle auf.

    Schritt 3 – Tätigen Sie die Zahlung

    1. Führen Sie eine Bancontact-/Maestro-Karte in das Zahlungsterminal ein.
    2. Geben Sie den gewünschten Betrag ein, und drücken Sie die OK-Taste.
    3. Geben Sie die letzten 13 Ziffern Ihres EAN-Codes ein, und drücken Sie erneut die OK-Taste.
    4. Geben Sie die PIN Ihrer Bankkarte ein, und warten Sie auf Ihren Zahlungsbeleg.
    5. Wurde Ihre Zahlung erfolgreich registriert, wird der neue Zählersaldo im Display angezeigt. Ziehen Sie nun Ihre Bankkarte aus dem Terminal.

    Schritt 4 – Sie können Ihr Zählersaldo über den Verwaltungsbereich für Vorauszahlungen, über die Rufnummer 0800/92424 oder direkt im Display Ihres Zählers (das am Morgen des Folgetages automatisch aktualisiert wird) anzeigen.

    So finden Sie eine Aufladestelle

    KONSULTIEREN SIE DIE LISTE DER AUFLADESTELLEN

    So funktioniert der Verwaltungsbereich für Vorauszahlungen :

    Für den Zugang zum Verwaltungsbereich für Vorauszahlungen benötigen Sie einen Smart Meter mit Vorauszahlungsfunktion und einen Internet-Zugang. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie (per E-Mail oder auf dem Postweg) einen Benutzernamen und ein Passwort. Mit diesen können Sie auf Ihren Verwaltungsbereich unter recharger.ores.be zugreifen.

    WOZU DIENT MEIN VERWALTUNGSBEREICH FÜR VORAUSZAHLUNGEN?

    Über diesen Bereich können Sie:

    • Zahlungen tätigen;
    • Ihr verfügbares Guthaben abrufen ;
    • Ihren Verbrauch und Ihre Verbrauchsgeschichte anzeigen;
    • Ihre personenbezogenen Daten einsehen oder ändern;
    • Ihre personifizierten Mitteilungen konfigurieren (z.B. Erhalt einer Mitteilung im Fall eines niedrigen Guthabens oder einer Aktivierung des Notfallkredits).

    INFORMIEREN SIE SICH AUSFÜHRLICH ÜBER DIE NUTZUNG DES VERWALTUNGSBEREICHS FÜR VORAUSZAHLUNGEN:

    Sie finden alle notwendigen Informationen in unserem Benutzerhandbuch, das Sie mit einem Klick auf den nachstehenden Link abrufen können:

    KONSULTIEREN SIE DAS BENUTZERHANDBUCH DES VERWALTUNGSBEREICHS FÜR VORAUSZAHLUNGEN

    INFORMIEREN SIE SICH AUSFÜHRLICH ÜBER DEN SMART METERS MIT VORAUSZAHLUNGSFUNKTION