NUTZUNG DER CLIENT-PORTS DES SMART METERS

NUTZUNG DER CLIENT-PORTS DES SMART METERS

Wozu dienen die Client-Ports?

Der Smart Meter ist mit Client‑Ports (Ports P1/S1) ausgestattet, dank denen Sie eine Verbindung zu Ihren eigenen „intelligenten“ Anwendungen herstellen können. Über diese Client‑Ports können Sie Ihre Verbrauchsdaten verfolgen und so Ihre Energiekosten besser im Auge haben (beispielsweise über eine App auf Ihrem Smartphone oder einen intelligenten Thermostat).

Die über diese Ports bereitgestellten Daten sind viel detaillierter als die Informationen, die von ORES gespeichert werden. Zum Schutz Ihres Privatlebens sind diese Client‑Ports standardmäßig deaktiviert. Wir aktivieren diese Ports ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Als Kunde bleiben diese Daten immer in Ihrem Besitz.


NEUGIERIG AUF DIE ANWENDUNGEN, DIE MIT IHREM SMART METER KOMPATIBEL SIND?

BESUCHEN SIE DIE WEBSITE ENERGIEVERBRAUCHIMBLICK.BE

Wie kann ich den Client-Port meines Smart Meter aktivieren/deaktivieren?

Wenn Sie einen Smart Meter haben, können Sie die Aktivierung/Deaktivierung der Client‑Ports unter der Rufnummer 078 15 78 01 beantragen, entweder

  • am Tag der Installation Ihres neuen Smart Meter (zur Erinnerung: Ihre Client‑Ports sind standardmäßig deaktiviert),
  • oder zu gleich welchem Zeitpunkt nach der Installation ihres Zählers.

Der Preis für die Aktivierung/Deaktivierung beträgt 25 € ohne MwSt. (Tarif 2021, CWaPE).

Die Nutzung der Client‑Ports ist nur mit einem RJ12‑Kabel möglich. Sobald Ihr Client‑Port aktiviert ist, fordern wir Sie auf, Ihren Dienstleister zu kontaktieren, um die Installation der technischen Lösung, für die Sie sich entschieden haben, abzuschließen.

Wir erinnern Sie daran, dass nachdem der Client‑Port (Port P1/S1) geöffnet wurde, ORES nicht mehr die Kontrolle über den Zugang zur Information hat, die über diesen Port übertragen wird. Die technische Lösung, die mit Ihrem Einverständnis mit diesem Port verbunden wurde, erhält Einsicht in Ihren Echtzeit‑Verbrauch und ORES hat keine Kontrolle über die Nutzung dieser Daten. Wenn Ihr Zähler für andere Personen (in einem Gemeinschaftsraum) zugänglich ist, könnten Ihre Daten abgegriffen werden.

Es steht Ihnen jederzeit frei, einen Antrag bei ORES zu stellen, um diesen Port schließen zu lassen.