So optimieren Sie die Nutzung Ihrer Waschmaschine

Datum | Wednesday, October 26, 2016

Die Waschmaschine ist in einem modernen Haushalt kaum wegzudenken. Sie gehört zu den elektrischen Haushaltsgeräten, die am meisten Energie verbrauchen, sowohl Strom als auch Wasser. Hier einige einfache Ratschläge, um schnell und einfach Energie zu sparen.

  • Waschen Sie bei 30° C! Wählen Sie diese Waschtemperatur anstatt 60° C, da sie somit bis zu 30% Strom sparen können. Das Hochtemperatur-Waschen ist nur alle 20 Waschgänge erforderlich, um die Bakterien in der Maschine abzutöten.
  • Die Leistungen der Waschmaschinen und Waschmittel wurden inzwischen derart gesteigert, dass Sie eine Temperatur über 60° C möglichst vermeiden sollten.
  • Falls Ihre Waschmaschine ein Energiespar-Programm („E“) bietet, sollten Sie dieses immer bevorzugen.
  • Vermeiden Sie die Überdosierung der Waschmittel in modernen Maschinen! Manche Geräte spülen, solange sie Waschmittel in der Trommel finden. Wenn Sie zu viel Waschmittel in die Maschine geben, steigern Sie den Energieverlust an Wasser und Strom.
  • Meiden Sie den Vorwaschgang; er ist oft überflüssig.
  • Benutzen Sie die Waschmaschine nur dann, wenn Sie ausreichend Kleidung haben, um sie zu füllen. In den meisten Maschinen hängt die für das Waschprogramm benutzte Wassermenge nicht von der Wäschemenge in der Trommel ab. Es ist vorteilhafter, eine volle als eine halb volle Maschine laufen zu lassen.
  • Reinigen Sie den Filter Ihrer Waschmaschine! Sie verlängern so die Lebensdauer Ihres Geräts und verringern gleichzeitig seinen Stromverbrauch.
  • Wählen Sie eine Waschmaschine mit der richtigen Kapazität :
    • für eine Einzelperson ist eine Waschmaschine mit einer Kapazität von 3 bis 5 kg optimal ;
    • für zwei Personen sollten Sie eher eine Waschmaschine mit einer Kapazität von 5 kg oder etwas mehr wählen ;
    • für ein Paar mit Kind liegt die optimale Kapazität zwischen 6 und 7 kg ;
    • für kinderreiche Familien ist eine Waschmaschine mit einer Kapazität von 8 bis 10 kg die richtige Wahl.
  • Entkalken Sie Ihre Waschmaschine regelmäßig, damit sie stets optimal funktioniert!
  • Profitieren Sie von einem Zweifachtarifzähler! Sie können Ihre Waschmaschine dann während der Niedertarifzeiten benutzen und somit Geld sparen. Manche Geräte verfügen über eine Startzeitvorwahl; diese können Sie im Hinblick auf die finanziell günstigeren Zeiten komfortabel benutzen.
Segment: Particuliers & Professionnels