DIE INTELLIGENTE ZÄHLERANLAGE - particuliers

DIE INTELLIGENTE ZÄHLERANLAGE

Was ist ein „intelligenter“ Zähler?

Ein „intelligenter“ Zähler ist ein elektronischer Zähler, der die Übermittlung der Verbrauchsdaten (beispielsweise Ihrer Zählerstände) ermöglicht und Informationen oder Befehle auf Anfrage des Kunden erhalten kann. Er bietet Ihnen somit neue, terminfreie Dienstleistungen, die Ihnen keine Umstände bereiten.

Zu welchem Zweck werden „intelligente“ Zähler installiert?

Mit der Installation der „intelligenten“ Zähler werden zwei Hauptziele verfolgt:

  • Erfüllung der Bedürfnisse der Kunden: Der „intelligente“ Zähler ist ein konkretes Hilfsmittel für jeden Verbraucher, der seinen Energieverbrauch wieder bzw. besser im Griff haben möchte. Er ermöglicht auch die Erbringung von Dienstleistungen, die im Gleichklang mit den aktuellen Bedürfnissen ist, wie beispielsweise die Fernablesung der Verbrauchsdaten, den Übergang vom Einfachtarif auf den Zweifachtarif (und umgekehrt), die Echtzeitverfolgung des Verbrauchs, die Ausstellung präziserer Rechnungen, usw.
  • Ermöglichung der Energiewende: Die Anzahl der Eigenerzeugungssysteme steigt an, die Elektromobilität entwickelt sich weiter, es kommen immer mehr Wärmepumpen zum Einsatz, ... Kurzum: Der Bereich Netznutzung ist im Umbruch. Um die Energieversorgung weiterhin gewährleisten zu können, ist es unabdingbar, diese Netze zu modernisieren und in intelligente Systeme zu investieren, insbesondere in die Zähleranlagen der neuen Generation.

Elektromagnetische Wellen oder Strahlung

Im Auftrag von ORES wurde vom ISSeP-Institut, einer unabhängigen belgischen Prüfstelle, eine Studie durchgeführt, um zu prüfen, inwiefern die Lösung der intelligenten Zähleranlage sämtliche geltende Regelungen einhält, insbesondere im Bereich der Einwirkung der elektromagnetischen Strahlung.

Die wichtigsten Befunde beweisen Folgendes:

- Das Niveau der elektromagnetischen Strahlung während der Ausstrahlung eines „intelligenten“ Zählers liegt deutlich unter dem Höchstwert, der laut den europäischen Empfehlungen zulässig ist.

- Das Niveau des elektromagnetischen Feldes der in den wallonischen Haushalten benutzten Elektrogeräte (Mikrowellenherd, Handy, Babyfon, Radio oder Induktionsherd) liegt über dem der „intelligenten“ Zähler.

Schutz der Privatsphäre

Wie jede andere elektrische Einrichtung, die auf dem Netz von ORES installiert ist, muss auch der „intelligente“ Zähler die geltenden Sicherheits- und Zuverlässigkeitsstandards erfüllen.

ORES ist sich dessen bewusst, dass mit dem Rollout von „intelligenten“ Zählern ganz besonders auf den Schutz der Privatsphäre der betroffenen Personen zu achten ist. Zusätzlich zu den Studien und Tests, die wir in diesem Bereich durchführen, verpflichten wir uns, alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um die Daten der „intelligenten“ Zähler zu sichern und den Schutz der Privatsphäre zu wahren.

Die einzigen Personen, die Zugang zu Ihren Daten haben werden, sind:

  • Sie
  • ORES
  • Ihr Energieversorger (ausschließlich für den Teil, der unmittelbar mit der Fakturierung verbunden ist)

SIE HABEN FRAGEN?