DIE SMART METER - particuliers

DIE SMART METER

Was ist ein Smart Meter ?

Ein Smart Meter ist ein elektronischer Zähler, der die Übermittlung der Verbrauchsdaten (beispielsweise Ihrer Zählerstände) ermöglicht und Informationen oder Befehle auf Anfrage des Kunden erhalten kann. Er bietet Ihnen somit neue, terminfreie Dienstleistungen, die Ihnen keine Umstände bereiten.

Alle Smart Meter zeigen ständig vier Zählerstände an, ganz gleich, ob Sie selbst Energie erzeugen (beispielsweise über Fotovoltaikpaneelen) und welchen Tarif Sie gewählt haben (Einfachtarif, Zweifachtarif …): 

  • Verbrauch während der Hochtarifzeiten 
  • Verbrauch während der Niedertarifzeiten 
  • Stromeinspeisung während der Hochtarifzeiten
  • Stromeinspeisung während der Niedertarifzeiten

Entdecken Sie alle Funktionalitäten der Smart Meter !

  • Detaillierte Informationen über Ihre Zählerstände: Dank genauerer Informationen behalten Sie Ihre Verbrauchswerte stets im Auge. Über eine spezifische Management-Plattform oder die Verbindung eines Geräts mit einem der Peripheriegeräte, die sich unten links an Ihrem Zähler befinden, können Sie den Verlauf Ihres Stromverbrauchs Tag für Tag nach Belieben verfolgen und demnach Ihren Gewohnheiten anpassen.
  • Fernablesung der Zählerstände: Sie brauchen nicht mehr zu Hause zu sein, wenn der Zählerableser von ORES vorbeikommt, und uns Ihre Zählerstände auch nicht mehr selbst mitteilen. Alles erfolgt künftig automatisch durch Fernablesung dank Ihres Smart Meter.
  • Erleichterung für die Eigenerzeuger: Die detaillierten Infos über die Energie, die vom Netz abgenommen bzw. ins Netz eingespeist wird, können auf dem Zähler angezeigt werden.
  • Vereinfachte Vorauszahlung: Für die Zähler, an denen die Vorauszahlungsfunktion aktiviert ist, brauchen Sie keine Aufladekarte mehr. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Zähler über eine spezifische Website oder anhand der bereits verfügbaren Mittel aufzuladen (beispielsweise in Geschäften).
  • Änderungen per Fernsteuerung: Zählerstand für einen Umzug? Schließung eines Zählers? Sie brauchen keinen Termin mehr zu vereinbaren und auf den Besuch eines Mitarbeiters von ORES zu warten. Alles wird ferngesteuert.

Falls Sie weitere Fragen über die Funktionalitäten des Smart Meter haben, wählen Sie bitte die 0800 15 386.

Verwaltung Ihrer Daten

Wie jede andere elektrische Einrichtung, die auf dem Netz von ORES installiert ist, muss auch der Smart Meter die geltenden Sicherheits- und Zuverlässigkeitsstandards erfüllen. 
In einer ersten Phase übermittelt der Smart meter Ihre Zählerstände nicht automatisch. Sobald diese Funktionalität aktiviert wird, werden die Daten über Energieverbrauch und Einspeisung ins Netz einmal pro Tag an ORES übermittelt. Diese Datenübermittlung erfolgt anhand des Kommunikationsstandards NB‑IoT.
Die eingehenden Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Aufgaben als Netzbetreiber genutzt.
Die einzigen Personen, die außer Ihnen Zugang zu Ihren Daten haben werden, sind: 

  • ORES
  • Ihr Energieversorger (ausschließlich für den Teil, der unmittelbar mit der Fakturierung verbunden ist)

Mehr Infos

WAS ÄNDERT SICH MIT DEM SMART METER IN SACHEN NUTZUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN ?:

  • Ihre täglichen Zählerstände dienen der Berechnung und Validierung Ihres Stromverbrauchs und werden Ihrem Energieversorger jährlich zur Verfügung gestellt, laut dem Dekret vom 18. Juli 2018 über die Smart Meter und dem Erlass der Wallonischen Regierung vom 3. März 2014. Diese Daten werden während der für die Erfüllung dieser Pflichten erforderlichen Zeit gespeichert.
  • Ihre Innertages-Zählerstände (Viertelstundenstände) können uns auf Ihren Antrag hin übermittelt werden, damit sie in Ihrem Kundenbereich zur Verfügung stehen (künftiges Angebot eines Kundenportals). Diese Daten werden solange gespeichert, wie Sie sie brauchen, wobei Ihr Netzbetreiber allerdings eine lange Höchstfrist festlegt.
  • Informationen über die Energiequalität auf Tagesbasis (z. B. Spannungsqualität, Lastprofil, Alarm bei Phasen- und Versorgungsausfall … , wobei die Granularität dieser Daten bis zu Viertelstundenwerten gehen kann) dürfen uns ausschließlich hinsichtlich der Erfüllung unserer Aufgaben im Rahmen der Analyse, der Problembehebung sowie der Verbesserung des Dienstes des Niederspannungsnetzes übermittelt werden. Diese Daten werden für eine begrenzte Zeit gespeichert, die für jede Aufgabe spezifisch festgelegt ist. Diese Aufgabe fällt in den Rahmen unserer vorschriftsmäßigen, gesetzlichen Verpflichtungen und/oder Verpflichtungen, die aus der technischen Regelung hervorgehen, und zielt darauf ab, unseren Kunden einen qualitativ hochwertigen Dienst zu bieten.

MIT WEM TEILEN WIR IHRE DATEN?

  • Die Zähler werden von unserem Dienstleister IBM betrieben, der damit beauftragt ist, uns die vorgenannten Daten zu übermitteln. Dem Dienstleister IBM ist Ihre Identität nicht bekannt. Lediglich Ihr Netzbetreiber kann den Zusammenhang zwischen den Verbrauchsdaten und Ihrer Zugriffsstelle herstellen. 
  • Für Fragen bezüglich der Datenschutz-Grundverordnung oder weitere Einzelheiten über die Art und Weise, wie ORES Ihre Daten sammelt und bearbeitet, verweisen wir Sie auf unsere Webseite  „Schutz des Privatlebens“.

SIE HABEN FRAGEN?