Statutarische Informationen

Ein wichtiger wirtschaftlicher Akteur in der Wallonie

ORES ist zuständig für den Betrieb der Strom- und Erdgasverteilernetze in über 75 % der Gemeinden in der Wallonie (einschließlich der DG). Das Personal von ORES Gen.mbH, der Tochtergesellschaft von ORES Assets Gen.mbH, zählt ca. 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die täglich dafür sorgen, dass 2,8 Millionen Mitbürger von entscheidenden Dienstleistungen profitieren können: Strom- und Erdgasversorgung sowie kommunale öffentliche Beleuchtung.

Seit seiner Gründung im Jahr 2009 hat ORES jedes Jahr im Durchschnitt rund 250 Millionen Euro in die Verteilernetze investiert. Das Unternehmen erwirtschaftet einen konsolidierten Umsatz von knapp 1 Milliarde Euro.

Da es für den Betrieb der Verteilernetze zuständig ist, muss ORES auch die nötigen Finanzierungsmittel für die dauerhafte Absicherung und die Entwicklung seiner Tätigkeiten suchen. Die Finanzierungsmittel von ORES werden von ORES Assets garantiert.

Der statutarische Jahresabschluss von ORES wird gemäß den belgischen Rechnungslegungsnormen (BGAAP) aufgestellt. Die Beteiligungen an den Unternehmen Indexis, Atrias und N-Allo werden mit dem Jahresabschluss von ORES gemäß den belgischen Rechnungslegungsnormen und freiwillig auch gemäß den IFRS-Normen konsolidiert. Eine konsolidierte Risikoanalyse wird ebenfalls durchgeführt.


Konzernrechnung

Die Konzernrechnung von ORES wurde gemäß den IFRS-Normen aufgestellt. Diese internen Unterlagen wurden der Generalversammlung der Gesellschafter von ORES Assets nicht vorgelegt; sie werden bei der B.N.B. nicht hinterlegt.


Finanzkalender

Ausgegebene Obligationen - Handelspapiere

Folgende Tabelle enthält die wichtigsten Termine des Finanzkalenders der ORES-Gruppe.

EreignisDatum
Veröffentlichung der Jahresberichte Juni 2016
Ordentliche Generalversammlungen
23. Juni 2016
​Veröffentlichung der Ergebnisse des 1. Halbjahres Oktober 2016

Generalversammlungen der Gesellschafter

Die Generalversammlung der Gesellschafter berät über die Themen, die auf der Tagesordnung stehen. Sie wird vom Verwaltungsrat einberufen.

Eine ordentliche Generalversammlung wird jedes Jahr am letzten Donnerstag des Monats Juni abgehalten. Jeder Gesellschafter ist berechtigt, an der Generalversammlung teilzunehmen, und hält so viele Stimmen, wie er Gesellschaftsanteile besitzt (1 Gesellschaftsanteil = 1 Stimme).

Die Obligationeninhaber können mit beratender Stimme an den Generalversammlungen der Gesellschafter teilnehmen.

Das Einberufungsschreiben zur Generalversammlung von ORES Gen.mbH vom 23. Juni 2016 ist hier verfügbar.

Generalversammlungen der Obligationeninhaber

Die Generalversammlung der Obligationeninhaber berät über die Themen, die auf der Tagesordnung stehen. Sie kann bzw. muss vom Verwaltungsrat einberufen werden.

Jeder Obligationeninhaber ist berechtigt, an der Generalversammlung teilzunehmen, und hält so viele Stimmen, wie er Obligationen besitzt (1 Obligation = 1 Stimme).

DatumVersammlungLinks
07.11.2013 Generalversammlung der Obligationeninhaber (Loyers)

Statuten

Die Statuten von ORES und ORES Assets können über folgende Links eingesehen werden (französische Fassung).

Lesen Sie auch die Charta von ORES unter Charta Unternehmensführung.