Alles über den EAN-Code

Der EAN-Code dient zur eindeutigen Identifizierung einer Lieferstelle für Strom oder Gas. Er ist bei einem Umzug, einem Energieversorgerwechsel oder einer Änderung an Ihrem Zähler unabdingbar.

EAN Sur Facture

Wo finde ich meinen EAN-Code?

Hier können Sie Ihren EAN-Code ganz einfach finden:

  1. Auf Ihrer Energierechnung (monatliche Rechnung oder Endabrechnung Ihres Energieversorgers).
  2. Im Kundenbereich auf der Website Ihres Energieversorgers.
  3. Im Preisangebot von ORES, falls Sie eines beantragt haben.
  4. Anhand unseres Online-Formulars. Notieren Sie Ihre Zählernummer, bevor Sie das Formular ausfüllen. Falls Sie diese nicht finden, helfen Ihnen nachfolgende Bilder weiter.

Wozu dient der EAN-Code?

Der EAN-Code dient zur Identifizierung Ihrer Strom- oder Gas-Verbrauchsstelle auf dem Verteilernetz.

In folgenden Fällen werden Sie Ihren EAN-Code brauchen:

Wo finde ich meine Zählernummer?

Numéro de compteur

Numéro de compteur

Warum sollen Sie Ihren EAN-Code niemals mitteilen?

Es handelt sich um einen vertraulichen Code, der nur dem Bewohner oder dem Eigentümer des Gebäudes mitgeteilt wird. Wenn eine Person mit bösen Absichten Ihren EAN-Code kennt, könnte sie Ihren Energievertrag abändern.

Nur Ihr Netzbetreiber (ORES) und Ihr aktueller Energieversorger haben für berufliche Zwecke Zugang zu diesem Code. Jeder missbräuchliche Versuch zur Mitteilung Ihres Codes kann gerichtlich verfolgt werden.

Eine Zählerablesung auf Anfrage kann – außerhalb des Zeitraums der jährlichen Zählerablesung – sowohl von Ihnen selbst als auch von ORES oder Ihrem Energieversorger beantragt werden. Dies nennt man eine ‚Sonderablesung des Zählers‘. Sie kann vorkommen, wenn Ihr Zählerstand aussteht oder Zählerstände, die falsch erscheinen, validiert werden müssen.

Rufen Sie uns unter 078 15 78 01 an, um eine Sonderablesung Ihres Zählers zu beantragen, oder planen Sie anhand dieses Tools direkt einen Termin online.

Der Smart Meter bietet zahlreiche Vorteile, unter anderem:

  • Einen einfachen Zugriff auf Ihre Entnahme- und Einspeise-Zählerstände.
  • Die automatische Ablesung Ihrer Zählerstände (Sie erhalten eine SMS, wenn der Zähler abgelesen wird).
  • Weniger Verwaltungsschritte (im Falle eines Umzugs, Energieversorgerwechsels müssen Sie nur noch Ihren Energieversorger informieren).
  • Mögliche Installation und Nutzung von Tools zwecks Verbrauchsanalyse und Lastmanagement (über die Nutzung des Client-Ports und der Echtzeitdaten).
  • Vereinfachte Fernzahlung Ihres Verbrauchs (dank des Bereichs für die Verwaltung der Vorauszahlungen).
  • Schnellere Bearbeitung Ihrer Anträge (Öffnen/Schließen des Zählers usw.) (dank des Fernbetriebs).